Das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund hat seine Tore geöffnet

Beginnend mit einer Gala-Veranstaltung am Freitag, den 23.10.2015, startete das dreitägige Festprogramm zum Eröffnungswochenende.

Neben NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, DFB-Präsident Wolfgang Niersbach, Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau sowie Bundestrainer Joachim Löw und Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff, stimmten sich 400 Gäste aus Sport, Politik und Gesellschaft auf die Eröffnungszeremonie am Sonntag, den 25. Oktober ein.

Nach rund dreijähriger Bauzeit wird die erste Dauerausstellung zur deutschen Fußballgeschichte erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

Auf ca. 7.000 qm können Fußballbegeisterte direkt in der Dortmunder City, gegenüber dem Hauptbahnhof, in dem Bauwerk aus der Feder des Architektenbüros HPP, emotional geladene Fußballgeschichte erleben.

www.fussballmuseum.de