Halbzeit auf dem Weg zum neuen Forum Vogelsang

Etwa eineinhalb Jahre sind seit dem Spatenstich zum neuen Forum Vogelsang im Mai 2012 und dem temporären Umzug des Besucherzentrums in das neu renovierte Kulturkino vergangen. Etwa gleich lang wird es noch dauern, bis im Frühjahr 2015 auf Basis eines internationalen Architekturwettbewerbs die Neueröffnung des Informations-, Ausstellungs- und Bildungszentrums des Internationalen Platzes vogelsang ip rund um den „Adlerhof“ erfolgen kann.

 

Zu einer Halbzeitbilanz luden Bauherr, Architekt und Gesellschafter die Presse ins Herz der Baustelle ein und teilten mit, dass in manchen Bauteilen die Sanierung und Umbau planmäßig verlaufe, es vielfach aber auch zu großen Überraschungen kam. „Denn die von den Nationalsozialisten für ein „Tausendjähriges Reich“ geplante „Ordensburg“ entpuppte sich im Zuge der Sanierungsarbeiten an manchen Stellen als überraschend sanierungsbedürftig, teilweise baufällig. Somit verwundert es nicht, dass es zu zeitlichen Verzögerungen kam.  Mit einer Gesamtfertigstellung wird frühestens im Frühjahr 2015 zu rechnen sein.
Besucher können ab nächsten Sommer im Rahmen von Führungen auch wieder den Aufstieg auf den Turm und die Besichtigung des "Kultraums" vornehmen. Bis dahin sind das gesamte Vogelsang-Gelände sowie das Besucherzentrum und Gastronomie im Kulturkino wie gewohnt täglich geöffnet. Auch die täglichen historischen Geländeführungen finden unverändert statt.