Rüsselsheim setzt auf Expertise aus Köln

Umbau und Sanierung der Hochschule RheinMain

Die Hochschule RheinMain in Rüsselsheim plant den Umbau und die Sanierung der Gebäude A und B im Fachbereich Ingenieurwissenschaften. BMP übernahm im Februar 2012 die Betreuung und Steuerung der umfassenden Baumaßnahmen.
Das Gebäude A mit einer Nutzfläche von 10.239 m² wurde 1970 errichtet und bildet den Hauptzugang zur Hochschule. Es besteht aus einem eingeschossigen, unterkellerten Hauptgebäude und zwei weiteren 5-geschossigen Bauteilen. Das zweigeschossige unterkellerte Gebäude B stammt ebenfalls aus dem Jahr 1970 und verfügt über 3.522 m² Nutzfläche.

Auftraggeber: Hessisches Baumanagement, Regionalniederlassung Mitte
Gesamtinvestitionskosten: 35,3 Mio. €
Bruttogeschossfläche: 10.239 m²
Fertigstellung: Mitte 2014