Erweiterung des bestehenden Labor- und Technilogiezentrums in Gießen

Das Labor- und Technologiezentrum der Technischen Hochschule Mittelhessen in Gießen wird um drei Neubauten und eine Tiefgarage erweitert.

Für die Technische Hochschule Mittelhessen wird eine Erweiterung des bestehenden Labor- und Technologiezentrums in Gießen realisiert.

Mit der Bauausführung der drei Neubauten und der zentral angeordneten Tiefgarage wurde begonnen.

Die Realisierung erfolgt auf der Grundlage des Planungskonzeptes von Hascher Jehle Architekten, Berlin in Zusammenarbeit mit hutterreimann Landschaftsarchitekten, Berlin.

Die Gesamtmaßnahme entsteht im Rahmen des Hochschulbauinvestitionsprogramms HEUREKA des Landes Hessen.